Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
gruetze

CDU und FDP erhalten so viele Spenden aus der Wirtschaft, weil sie so gute Politik für die Bürger machen

Berlin (dpo) - Ein Blick auf die veröffentlichungspflichtigen Großspenden ab 50.000 Euro zeigt, dass CDU und FDP in diesem und im letzten Jahr mit Abstand am meisten Geld aus der deutschen Wirtschaft und von wohlhabenden Privatpersonen erhalten haben. Experten vermuten, dass dies daran liegt, dass diese beiden Parteien die beste Politik für die einfachen Leute machen.

"Profitorientierte Unternehmen, Lobbyverbände der Industrie und reiche Firmenerben spenden selbstverständlich nur an jene Parteien, die das Wohl des kleinen Mannes im Auge haben", so Politikwissenschaftler Detlev Bräuninger. "Schließlich fühlen sich börsennotierte Konzerne und Milliardäre zuallererst der Allgemeinheit verpflichtet und erwarten keinerlei Gegenleistung für ihre Investitionen." 

Schon die Tatsache, dass die Unternehmen überhaupt einen so großen Teil ihrer mühsam verdienten Gewinne auf steuerlich absetzbare Weise spenden, zeuge davon, dass dahinter ganz offensichtlich Motive wie Edelmut, Philanthropie und Altruismus stecken.

Sollten die so großzügig unterstützten bürgernahen Parteien CDU und FDP tatsächlich die Regierung bilden, könnte dies nicht nur der großen Masse der einfachen Leute zugute kommen: Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass solche finanziellen Wohltaten ganz nebenbei auch das Karma des Geldgebers positiv beeinflussen können. So wurde etwa die Hotelgruppe Mövenpick, die der FDP vor der Bundestagswahl 2009 mit 1,1 Millionen Euro unter die Arme griff, wenig später vom Schicksal mit einer Senkung der Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen von 19 auf 7 Prozent belohnt.

Reposted bydontpeeinmypzyko

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl